Trainigscenter in Südindien

Neubau 1996

Trainigscenter in Südindien Trainigscenter in Südindien Trainigscenter in Südindien
Trainigscenter in Südindien

Adresse: Arai, Andhra Pradesh, Indien

Bauherrschaft: NGO

Planung und Ausführung: Anne-Louise Huber

Ein Schulungsgebäude für gesunde Ernährung wird in lokal tradtioneller Lehmbauweise mit einheimischen Handwerkern gebaut.

Lokale Bautradition wird eingesetzt für ein repräsentatives Gebäude.

  • Bauweise
    • Fundament aus Natursteinen
    • Wellerbau für das Erdgeschoss: Lehm mit Stroh gemischt und nass aufgeschichtet.
    • Gemauerte Lehmwände im Obergeschoss.
    • Das Haus wurde später aus ästhetischen Überlegungen mit Kalk verputzt.
  • Das zweigeschossige Lehmhaus als Wahrzeichen.
  • Im Erdgeschoss befindet sich ein grosser Schulungsraum. Auf einer Seite schliesst das Büro mit Bibliothek an, auf der anderen Seite eine kleine Küche mit Essraum. Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafräume.
  • Die Absicht war, der Bevölkerung zu zeigen, dass ihre traditionelle, immer noch lebendige Baukultur wertvoll ist und auch für grössere Gebäude eingesetzt werden kann.