Brüttenerstrasse Effretikon

Umbau 2007

Aussen Sitzplatz Wohnraum
Lehmputz Bad

Bauherrschaft privat

Planung und Ausführung: Doris Müller

Ein alter Bauernhausteil wird umfassend renoviert nach baubiologischen Gesichtspunkten sowie energetisch saniert.

Gebäudehülle

  • Aussenwände
    • Bestehender Riegelbau mit neuem Sumpfkalkputz fresco verputzt
    • Neue Anbauten holz-verschalt
    • Innendämmung mit Schafwolle
  • Dach und Boden
    • Einsatz der alten Bibelschwanzziegel. Estrichboden mit Schafwolle gedämmt.
    • Schaumglasschotter als Dämmung gegen das Erdreich.

Innenausbau

  • Massiv-Holzfenster nach Heimatschutzvorgabe.
  • Bodenbeläge alte Tonplatten und Massivholzriemen, geölt.
  • Küchenmöbel Massivholz.
  • «Tadelakt» Oberflächenbehandlung im Bad.
  • Türen aus der Bauteilbörse.

Energiekonzept

  • Pelletsheizung für 2 Wohneinheiten.
  • Warmwasser Solarkollektoren.
  • Wärmeverteilung: Wandheizungsrohre im Lehmgrundputz.
  • Alter Kachelofen, neu aufgesetzt.